Uni-Logo

Direktzugriff

    Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

    Die nächsten Termine

    Fakultätskolloquium Drucken, Prof. E. Dörsam, TU Darmstadt

    Startdatum: 27.04.2017
    Startzeit: 16:15
    Stoppzeit: 17:30

    Beschreibung: 

    Liebe Kollegen/innen, Studierende und Freunde der Technischen Fakultät,

    Dekan Prof. Paul und Prof. Wilde laden Sie herzlich zum ersten Fakultätskolloquium im Sommersemsester 2017 ein.

    Prof. Dr.-Ing. E. Dörsam, Leiter des Instituts für Druckmaschinen und Druckverfahren der Technische Universität Darmstadt spricht zum Thema "Drucken - Empirie und Wissenschaft"

    Termin: Donnerstag, den 27. April 2017
    Uhrzeit: 16:15 Uhr
    Ort: Technische Fakultät, Georges-Köhler-Allee 101, 79110 Freiburg,
    Gebäude 101, Raum 01 009/13 (1. OG)

    Abstract
    Prof. Dörsam wird zu modernen Technologien und Anwendungen der Drucktechnik berichten. Am Institut für Druckmaschinen und Druckverfahren (IDD) forschen die drei Arbeitsgruppen Automatisierung und Messtechnik, Farbe sowie Funktionales Drucken. Die Gruppe Automatisierung und Messtechnik erforscht die am Druckprozess beteiligten Materialien wie zum Beispiel Druckform, Druckfluid und Substrat. Aus den hier ermittelten Zusammenhängen und Grundlagen erfolgt eine Modellierung und Simulation von Teilprozessen, um eine gezielte Weiterentwicklung des Gesamtdruckprozesses herbeizuführen. Die Arbeitsgruppe Farbe beschäftigt sich mit der multidisziplinären Forschung im Bereich Farbwissenschaften, spektral basierter Reproduktion, Farbbildverarbeitung, Farbmodellierung und -technologie sowie Psychophysik. In der 2005 neu hinzugekommenen Forschungsgruppe Funktionales Drucken werden Druckverfahren hinsichtlich ihrer Eignung für Verarbeitung von besonderen funktionalen Materialien überprüft und weiterentwickelt. Diese Materialien lassen sich wie herkömmliche Druckfarben auftragen, entwickeln auf dem Substrat aber Funktionalitäten, wie zum Beispiel Elektrolumineszenz, fotoelektrischer Effekt oder elektrische Leitfähigkeit. Die gezeigten Anwendungsbeispiele umfassen optische, biologische, medizinische und elektronische Systeme, welche mit solchen adaptierten Drucktechniken realisiert wurden.


    Zur Person
    1983 - 1989     Studium des allg. Maschinenbaus an der TH Darmstadt
    1989 - 1994     Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Mechanik und Maschinenelemente, TH Darmstadt, Promotion zum Dr.-Ing.
    1994 - 2002     Industrietätigkeit bei MAN Roland Druckmaschinen AG,Offenbach
    seit 2003     Professor an der TU-Darmstadt

    Studierende, Mitarbeiter und Gäste sind herzlich willkommen!

    Mit besten Grüßen
    Oliver Paul                      
    Dekan der Technischen Fakultät

    Zurück

    Benutzerspezifische Werkzeuge