Uni-Logo

Direktzugriff

    Anke Weidlich zur Energiekrise in Europa

    15.08.2022 09:10
    In Videopodcast-Folgen blicken Freiburger Forschende mit ihren unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven auf den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine Foto: Klaus Polkowski

    Foto: Klaus Polkowski

    Anke Weidlich, Professorin für Technologien der Energieverteilung, schätzt die Energiesituation im kommenden Winter ein und erklärt, welche Rolle europäische Netze in der Energiekrise spielen. Außerdem spricht sie darüber, was wir zur Energiesicherheit im kommenden Winter beitragen können und ist der Meinung, „sowohl industrielle Verbraucher, gewerbliche Verbraucher als auch wir als Haushaltsverbraucher sind in der Pflicht, dafür zu sorgen, dass wir den Verbrauch reduzieren können, um diese Krise zu bewältigen.“

    https://uni-freiburg.de/universitaet/themen-im-fokus/zum-krieg-in-der-ukraine/videopodcast/



    Benutzerspezifische Werkzeuge