Uni-Logo

Direktzugriff

    Die Vermessung der Welt

    18.11.2019 10:09
    Der Freiburger Wissenschaftler Alexander Reiterer erfasst Großstrukturen mit einem Multisensorsystem (Filmbeitrag)

    Für den Blick auf das große Ganze: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erfassen mit Hilfe moderner Messtechnik den Zustand von natürlichen Strukturen wie Wäldern und künstlichen Strukturen wie Baustellen. Ein besonders vielfältig anwendbares Instrument entwickelt Prof. Dr. Alexander Reiterer vom Institut für Nachhaltige Technische Systeme der Technischen Fakultät der Universität Freiburg: Sein Multisensorsystem vereint verschiedene Werkzeuge wie Kameras, Laserscanner, GPS sowie Temperatur- und Luftdrucksensoren. Er erfasst und vermisst damit große Objekte so schnell und genau, dass er Veränderungen im zeitlichen Verlauf feststellen kann – ob an Land, zu Wasser oder in der Luft.

    Link zum Video



    Benutzerspezifische Werkzeuge