Uni-Logo

Direktzugriff

    Expert*innen Tag Verbundwerkstoffe 2021 mit INATECH-Beteiligung

    10.03.2021 10:22
    Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde tragen entscheidend zur Entwicklung neuer Produkte bei. Die konsequente Forschung erweitert das Nutzungspotential dieser Werkstoffsysteme und erschließt somit stetig neue zukunftsfähige und nachhaltige industriele Anwendungsfelder auf nationaler sowie internationaler Ebene.

    In diesem Kontext steht auch das „23. Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde“, welches diesen Sommer in Leoben (Österreich) hätte stattfinden sollen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie wurde die Tagung auf das Jahr 2022 verschoben. Um aktuelle Themen trotz Terminverschiebungen zu präsentieren, hat der Gemeinschaftsausschuss Verbundwerkstoffe einen virtuellen Expert*innen-Tag entwickelt, der am 29. und 30. Juni 2021 erstmals stattfinden wird (https://dgm.de/verbund). Das INATECH ist mit einem Übersichtsvortrag von Prof. Frank Balle aktiv beteiligt. Hier geht es zur Anmeldung sowie dem Programm: https://dgm.de/verbund/programm



    Benutzerspezifische Werkzeuge