Uni-Logo

Direktzugriff

    Best-Poster-Award für Brennstoffzellenkonzept

    07.02.2017 08:04
    Matthias Breitwieser und Severin Vierrath erhielten den Best Poster Award auf der 7. internationalen Konferenz “Fundamentals & Development of Fuel Cells” für neue Membran-Elektroden-Einheiten für Brennstoffzellen Die katalysatorbeschichtete Membran wird durch zwei Katalysatorschichten mit direkt deponierten Membranen ersetzt: das erlaubt sehr dünne Membranen und verbessert den Kontakt zwischen Membran und Katalysatorschicht.

    Die katalysatorbeschichtete Membran wird durch zwei Katalysatorschichten mit direkt deponierten Membranen ersetzt: das erlaubt sehr dünne Membranen und verbessert den Kontakt zwischen Membran und Katalysatorschicht.

    Matthias Breitwieser und Severin Vierrath erhielten am 03.02.2017 auf der 7. internationalen Konferenz “Fundamentals & Development of Fuel Cells” in Stuttgart den Best Poster Award für neue Membran-Elektroden-Einheiten für Brennstoffzellen. Die Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Poröse Medien von Dr. Simon Thiele konnten zeigen, dass sie mit einer einfacheren Herstellungsmethode die Leistungsdichte von Brennstoffzellen um 40% steigern konnten.

    Die Konferenz findet alle zwei Jahre statt. Vom 31.01. bis 03.02.2017 kamen rund 250 Wissenschaftler aus der ganzen Welt ans Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) nach Stuttgart. Thematische Schwerpunkte waren Brennstoffzellen und Elektrolyse – von den elektrochemischen Grundlagen bis hin zur Systembetrachtung.



    Benutzerspezifische Werkzeuge