Uni-Logo

Direktzugriff

    Christoph Hepp erhält Toggenburger Innovationspreis

    06.06.2013 14:21
    Einen Mikrosensor für Gas- und Strömungsmessung entwickeln - für seine Arbeiten erhält Christoph Hepp den Toggenburger Innovationspreis 2013. Seine Doktorarbeit entsteht in Kooperation mit dem Lehrstuhl Sensoren von Prof. Gerald Urban vom Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) und der Innovative Sensor Technology IST AG . Christoph Hepp und Prof. Urban

    Christoph Hepp und Prof. Urban

    Die mit 3.000 Schweizer Franken dotierte Auszeichnung wird nur alle drei Jahre durch die Region Toggenburg (Schweiz) verliehen und zeichnet besonders innovative Produkte oder Verfahren aus. Neben der Innovation als Grundvoraussetzung stehen die möglichen Anwendungsgebiete im Fokus. Der entwickelte Mikrosensor lässt sich bspw. für die Bestimmung der Gaskonzentration und Strömungsgeschwindigkeit in Biogasanlagen einsetzen.



    Benutzerspezifische Werkzeuge