Uni-Logo

Direktzugriff

    Die Mikrooptik veranstaltet ein Deutsch-Chinesisches Optik-Symposium

    08.06.2015 15:08
    Die Gisela-und-Erwin-Sick-Professur für Mikrooptik veranstaltet gemeinsam mit dem "State Key Laboratory on Integrated Optoelectronics" der Jilin Universität in Changchung einen deutsch-chinesisches Symposium zum Thema "Photonic Manipulation and Measurement".

    Die Gisela-und-Erwin-Sick-Professur für Mikrooptik veranstaltet gemeinsam mit dem "State Key Laboratory on Integrated Optoelectronics" der Jilin Universität in Changchung einen deutsch-chinesisches Symposium zum Thema "Photonic Manipulation and Measurement". Dieses Symposium wird durch das Chinesisch-Deutsches Zentrum für Wissenschaftsförderung in Peking finanziert. Der Fokus dieses Workshops wird sich für 33 führende Wissenschaftler aus China und Deutschland auf die hochentwickelsten neuesten Technologien zur Herstellung von photonischen Bauteilen und Systemen richten. Der Workshop wird Anfang Juli an der Jilin University in Changchun stattfinden.

    Von: Prof. Hans Zappe


    Benutzerspezifische Werkzeuge