Uni-Logo

Direktzugriff

    Eröffnungsvortrag im Symposium H auf der Spring-EMRS in Lille/France

    18.05.2015 11:01
    Frau Prof. Dr Zacharias hat am 11.5. 2015 auf der Spring-EMRS in Lille in Symposium H „Nanoparticles in dielectric matrix for electronics and optics: from the fabrication to the devices“ den Eröffnungsvortrag gehalten.

    Die kontrollierte Herstellung von Silizium Nanokristallen via Multilagen ist heutzutage Standardmethode [1] und ermöglicht systematische Untersuchungen für ein tieferes Verständnis der photonischen und elektronischen Eigenschaften von indirekten Halbleiter-Quantenpunkten. Die Temperaturabhängigkeit der durch die Quantenstruktur begrenzten indirekten Silizium Bandlücke wurde in experimentellen Ergebnisse gezeigt und mit Vorhersagen der Theorie verglichen.[2] Die Wechselwirkung von der strahlenden und nicht-strahlenden Rekombination wurde mit einer Studie zur Rekombinationskinetik, basierend auf zeitaufgelösten Photolumineszenzmessungen diskutiert.[3] Die elektronischen Transporteigenschaften als Funktion der Silizium Nanokristallgröße und –abstand wurde im Hinblick auf mögliche Anwendungen besprochen.[4] Anschließend wurden systematische Dotierexperimente mit Phosphor vorgestellt, wobei der Fokus auf die Dotiereffizienz und die Selbstreinigung gelegt wurde.[5]



    Benutzerspezifische Werkzeuge