Uni-Logo

Direktzugriff

    Freiburger Innovationspreis für Start-Up Telocate

    20.02.2017 15:57
    Technologiestiftung BioMed Freiburg prämiert Ausgründungen der Universität und des Universitätsklinikums Fabian Höflinger und Johannes Wendeberg mit dem Stiftungsvorstand bei der Übergabe des Innovationspreis, Copyright: Technologiestiftung BioMed Freiburg | Foto: D. Schoenen

    Fabian Höflinger und Johannes Wendeberg mit dem Stiftungsvorstand bei der Übergabe des Innovationspreis, Copyright: Technologiestiftung BioMed Freiburg | Foto: D. Schoenen

    Erfolg für Telocate, ResuSciTec  und Blue Inductive:  Drei Firmen, die von der Zentralstelle für Technologietransfer der Universität Freiburg und dem dort angesiedelten Gründerbüro gefördert und unterstützt wurden, haben den „Freiburger Innovationspreis“ erhalten. Die Technologiestiftung BioMed Freiburg vergibt die mit je 2.000 Euro dotierte Auszeichnung gemeinsam mit dem Medizintechnikunternehmen Stryker und unterstützt von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau.

    Präziseres Navigieren in Gebäuden

    Telocate, ein im September 2014 gegründetes Spin-off der Technischen Fakultät der Universität Freiburg, hat ein Smartphone-Navigationssystem in Gebäuden entwickelt, das unter Verwendung akustischer Signale wesentlich genauer und zuverlässiger funktioniert als bestehende technische Lösungen. Das System vereinfacht es, sich in weitläufigen Gebäudekomplexen wie beispielsweise in Flughäfen oder auf Messegeländen zurechtzufinden. Außerdem bietet es neue Anwendungen wie eine interaktive Navigationshilfe für Blinde und Sehbehinderte.

    www.telocate.de

    Höhere Überlebenschancen nach Herzstillstand

    Kehrt nach einer Reanimation der Sauerstoff in das unterversorgte Gewebe zurück, entstehen hochgiftige Stoffe, die oft zum Tod oder zu einer schweren Hirnschädigung führen. Ein neuartiges Behandlungskonzept, das derartige Reperfusionsschäden vermindern soll, wurde am Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen entwickelt. Technische Voraussetzung für diese Behandlung ist das mobile Kreislauf-Unterstützungssystem des 2010 gegründeten Spin-off ResuSciTec.

    www.resuscitec.de

    Kabellose Ladetechnologie

    Das im April 2016 aus dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) heraus gründete Spin-off Blue Inductive entwickelt berührungslose Ladesysteme für Elektroautos und mobile Roboter – schnell, einfach und automatisiert. Damit werden Ladekabel überflüssig. Die Technologie ermöglicht es künftig zudem, eine große Menge an Fahrzeugbatterien dem Stromnetz zur Verfügung zu stellen.

    www.blue-inductive.de

     

    Zum Weiterlesen

    Pressemitteilung der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (16.02.2017) 

    Pressemitteilung des Universitäts-Herzzentrums Freiburg – Bad Krozingen zu einer Förderung der Europäischen Union  für ResuSciTec  (16.09.2016)

    Pressemitteilung der Universität zum Förderpreis des Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik für Telocate (01.02.2017)

    Weitere Informationen zum „Freiburger Innovationspreis“

     

     



    Benutzerspezifische Werkzeuge