Uni-Logo

Direktzugriff

    Leben retten – Kosten sparen

    19.02.2019 13:37
    Die Technologie des Unternehmens SpinDiag weist Antibiotikaresistenzen in nur 30 Minuten nach – und gibt Keimen weniger Zeit zur Ausbreitung 33.000 Menschen sterben jährlich in der Europäischen Union an antibiotikaresistenten Keimen – drei von vier Betroffenen stecken sich in Kliniken an.

    33.000 Menschen sterben jährlich in der Europäischen Union an antibiotikaresistenten Keimen – drei von vier Betroffenen stecken sich in Kliniken an.

    33.000 Menschen sterben jährlich in der Europäischen Union an antibiotikaresistenten Keimen. „Drei von vier Betroffenen stecken sich in Kliniken an“, sagt Dr. Mark Keller von der SpinDiag GmbH. Die Ausgründung aus dem Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Universität Freiburg und der Hahn-Schickard-Gesellschaft will die Infektionen möglichst verhindern. Doch bisher dauern entsprechende Tests teils mehrere Tage – in dieser Zeit breiten sich die resistenten Keime mehr und mehr in den Kliniken aus. Dagegen liefert das Testsystem von SpinDiag solche Ergebnisse schon in 30 Minuten.

    >> mehr (Uni Online Magazin Jan 2019)

    Foto: spotmatikphoto/stock.adobe.com



    Benutzerspezifische Werkzeuge