Uni-Logo

Direktzugriff

    Maxi Frei – 1. Platz beim Science Slam

    12.07.2018 10:22
    Maxi Frei, Doktorandin der Professur für Anwendungsentwicklung am IMTEK, ging beim 3. Science Slam der Wissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg als Siegerin hervor. Maxi Frei (Quelle: privat)

    Maxi Frei (Quelle: privat)

    Die Physikerin Maxi Frei beschrieb, wie man mithilfe einer Brennstoffzelle Energie aus dem eigenen Körper gewinnen kann: In unserem Körper wird Glukose (Zucker) verbrannt, dabei werden Elektronen frei. Die Brennstoffzelle wandelt die freien Elektronen in nutzbare elektrische Energie, sodass damit medizinische Implantate wie beispielsweise Herzschrittmacher betrieben werden können.Mehr als 350 Zuhörerinnen und Zuhörer kamen am Mittwoch, den 4. Juli in den Paulussaal um den Beiträgen der fünf Kandidaten zu folgen. Diese hatten 10 Minuten Zeit, um ihr wissenschaftliches Thema verständlich und unterhaltsam der Jury (dem Publikum) zu präsentieren. Veranstalter des Science Slam war die Wissenschaftliche Gesellschaft Freiburg, die junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Zuschüssen zu Reise- oder Druckkosten unterstützt.



    Benutzerspezifische Werkzeuge