Uni-Logo

Direktzugriff

    Wertvoller Beitrag zur Klimawende: Hien Nguyen erhält zwei Preise für ihre Forschung

    02.02.2021 15:09
    Robert-Mayr-Nachwuchsförderpreis der Universität Freiburg und zweiter Platz beim Ideenwettbewerb „Energie und Umwelt – meine Idee für morgen“ Hien Nguyen (Quelle: privat)

    Hien Nguyen (Quelle: privat)

    Doppelt preisgekrönt wurde Hien Nguyen Ende 2020: Die wissenschaftliche Mitarbeiterin erforscht in der Gruppe Elektrochemische Energiesysteme von Dr. Matthias Breitwieser und Dr. Severin Vierrath die Protonen-Austauschmembran bei Brennstoffzellen. Sie promoviert zum Thema „Entwicklung und Charakterisierung von kohlenwasserstoff-basierten, fluorfreien Membran-Elektroden-Einheiten für die PEM Brennstoffzellen“. Für dieses Vorhaben gewann sie am 24. November aus 25 Wettbewerbseinreichungen den zweiten Platz des Ideenwettbewerbs „Energie und Umwelt – meine Idee für morgen“, der im Rahmen des Energie-Campus 2020 von der Stiftung Energie & Klimaschutz verliehen wurde. Link

    Anfang November erhielt sie den mit 3.000 Euro dotierten Robert-Mayr-Nachwuchsförderpreis der Universität Freiburg für ihre Masterarbeit „Development of platinum cobalt catalyst layer in proton-exchange membrane fuel cells towards enhanced performance“. Um klimafreundliche Wasserstofffahrzeuge alltagstauglich zu machen, müssen u.a. die Produktionskosten der Proton-Austauschmembran-Brennstoffzellen reduziert werden. Hierfür muss die Menge an wertvollem Platin in der Kathodenkatalysatorschicht reduziert werden. In ihrer Arbeit entwickelte sie Katalysatorschichten, die mit nur einem Viertel der Menge an Platin nahezu die gleiche Leistung erreichen wie reguläre Brennstoffzellen. Link



    Benutzerspezifische Werkzeuge