Uni-Logo

Direktzugriff

    Die Roboter sind los!

    31.01.2020 09:03
    Die Gewinner 2020: Elefanten, RzwoDzwos, Quatsch u.v.m. Gewinner Desing-Preis "Gruppe Penguin", der dann doch ein Elefant sein wollte. Foto: Natascha Thoma-Widmann

    Gewinner Desing-Preis "Gruppe Penguin", der dann doch ein Elefant sein wollte. Foto: Natascha Thoma-Widmann

    Schnellster Roboter:
    (aufgrund unterschiedlicher Bausätze gibt es jeweils zwei Preise)

    1. Platz 
    In 1,14 Minuten
    Team Nr. 045 / Gruppenname: Bender Bending Rodriguez
    Jochen Bueckle, Zeno Weiss, Tim Julian Oswald, Helen Anna Mayer (alles Studierende der Informatik)

    2. Platz 
    In 1,31 Minuten
    Team Nr. 006 / Gruppenname: Internal Error
    Ricardo Pereira Rodrigues (Informatik), Marco Rohmann (Informatik), Kai Hernowski (Sustainable Systems Engineering), Paul Emrich (Informatik)

    3. Platz
    In 1,38 Minuten
    Team Nr. 018 / Gruppenname: RzwoDzwo
    Tjaerk Behrens, Laura Lexen, Paulo Rosas, Jakob Petersen (alles Studierende der Informatik)

    >

    1. Platz / EV3
    In 1,26 Minuten
    Team Nr. 101/ Gruppenname: Team Quatsch
    Mattis Peter Bless, Jan Protsch, Paul Seiberle, Lukas Pahlke (alles Studierende der Informatik)

    2. Platz / EV3
    In 2,44 Minuten
    Team Nr. 108 / Gruppenname: B.O.D.G.E
    Christian Breitwieser (Embedded Systems Engineering), Nicolai Talander Gruetzmacher Alfonso (Informatik), Yann Ditengou (Embedded Systems Engineering) Florian Johanna Woesle (Sustainable Systems Engineering)

    3. Platz / EV3
    In 1,23 Minuten (nicht alle Aufgaben wurden erfüllt)
    Team Nr. 110 / Gruppenname: WALL^E
    Mario Felix Takao Goltz, Gerrit Freiwald, Jacob Gazey, Robin Eric Uhrich (alles Studierende der Informatik)

    Sieger Innovation:

    1. Platz
    Team Nr. 033 / Gruppenname: UPS
    Ralph Leonhardt, Karl Erik Bode, Andrez Gockel, Joas Friedrich (alles Studierende der Informatik)
    Im Bereich Innovation siegte somit dieses Jahr ein reines Informatiker-Team. Der Roboter UPS überzeugte durch sein 3D-Druck Chassis.

    2. Platz
    Team Nr. 059 / Gruppenname: Project 1
    Julian Daemgen (Informatik), Niklas Stahl (Informatik), Stefan Ilchev (Sustainable Systems Engineering)
    Sein Ballabwurfmechanismus überzeugte die Jury.

    Sieger Design:

    1. Platz
    Team Nr. 079 / Gruppenname: The Penguins
    Alexandra Ulmet, Fatima Zehra Ulu, Benjamin Bruestle, Bashar Alshahab (alles Studierende der Informatik)
    Der Penguin, der dann doch ein Elefant sein wollte :-)

    2. Platz
    Team Nr. 013 / Gruppenname: Locomoehre
    Antonia Schwab, Nico Frey, Julian Haibt, Nicolas Schewe (alles Studierende Sustainable Systems Engineering)
    Das Team überzeugte durch die konsequente Umsetzung des "Karotten-Themas".

    Wir gratulieren allen Gewinnern!

    Mehr Bilder zum Wettbewerb finden Sie auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/technischefakultaet

    ------------------------------------------

    Am Freitag, den 14. Februar 2020,
    von 10.00 bis etwa 16.00 Uhr,
    im Foyer der Technischen Fakultät,
    Georges-Köhler-Allee 101, 79110 Freiburg,

    ringen ca. 350 Erstsemester der Bachelorstudiengänge Informatik, Mikrosystemtechnik, Embedded System Engineering und Nachhaltigen Technischen Systemen in 90 Vierer-Gruppen um die Titel des schnellsten, innovativsten und kreativsten Roboters.

    Ausgestattet mit einem knapp 450 Euro teuren Lego-Roboter-Baukasten treten die Studierenden in fachübergreifenden Gruppen gegeneinander an. Die Aufgabe besteht darin, ein Fahrzeug zu bauen, das selbstständig einen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unbekannten Parcours abfährt. Im Vorfeld ist den Teams nur die genaue Aufgabenstellung bekannt sowie die Abmessungen der Steigung, Tunnel und Hindernisse.

    Die Studierenden müssen folgende Herausforderung bewältigen: Ihre Roboter sollen so schnell wie möglich einen Parcours absolvieren. Dabei müssen diese vor einer Schranke anhalten, an der sie mit einem Ball beladen werden. Dieser muss am Ende der Bahn in einem Behältnis abgelegt werden. Zusätzlich sollen die Roboter vor Hindernissen wenden oder diese aus dem Weg schieben.

    Die Veranstaltung können Sie live mitverfolgen.
    > ais.informatik.uni-freiburg.de/teaching/ws19/system_design_project/

    Der Wettbewerb wird von der Firma Eltroplan Engineering GmbH in Endingen a. K. und dem Verband der Freunde der Universität Freiburg e.V. unterstützt.

    Die Veranstaltung richtet sich an Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Freiburg sowie an die breite Öffentlichkeit. Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Kontakt:
    Natascha Thoma-Widmann
    Referentin PR/Marketing Technische Fakultät
    Tel.: 0761/203-8056
    Mobil: 01522/2928606
    E-Mail: thoma-widmann(at)tf.uni-freiburg.de
    www.tf.uni-freiburg.de



    Benutzerspezifische Werkzeuge