Uni-Logo

Direktzugriff

    Zweiter Platz für SmartFaraday

    26.06.2018 15:00
    Unser Studierendenteam hat auf der iCAN in Hongkong mit ihrem intelligenten Fahrradpedal die "Silbermedaille" geholt

    Wir gratulieren dem Team mit Konstantin Hoffmann, David Stork (beide Mikrosystemtechnik), Dominik Leclerc (Embedded Systems Engineering) und Wirtschaftsstudentin Ann-Kathrin Leiting.

    Einen Artikel zum SmartFaraday-Projekt finden Sie hier oder auf der Webseite der Ausgründung.

    iCAN

    Die iCAN ist ein globaler Wettbewerb für Studierende, die sich für fortschrittliche technische Anwendungen zur Verbesserung unserer Gesellschaft interessieren (Überwachung von Gesundheit und Umwelt, effiziente Energiegewinnung, autonome Systeme, Softwaresteuerung usw.). Schlüsseldisziplinen sind Mikroengineering, Nanotechnologie, Robotik, Biomedizintechnik usw.). Die Idee von iCAN ist, dass Studierende ein funktionierendes System entwerfen, zusammenbauen und demonstrieren.

    iCAN ist der erste große Hightech-Innovationswettbewerb, der von Wissenschaftlern aus Akademie und Industrie auf Mikro- / Nano-Feldern initiiert wurde.



    Benutzerspezifische Werkzeuge