Uni-Logo

Direktzugriff

    Dr. Benjamin Lemke erhält Südwestmetallpreis 2013

    26.04.2013 09:38
    Ein Sensorsystem, das die mechanischen Verspannungen in Mikrochips misst und so zur höheren Lebensdauer mikroelektronischer Geräte beiträgt: Für seine Dissertation auf dem Gebiet der Belastungssensoren erhält Dr. Benjamin Lemke den Südwestmetall-Förderpreis 2013. Er ist ehemaliger Doktorand am Lehrstuhl Materialien der Mikrosystemtechnik von Prof. Dr. Oliver Paul vom Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK). Preisträger Dr. Benjamin Lemke | Quelle: privat

    Preisträger Dr. Benjamin Lemke | Quelle: privat

    Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung des Verbands der Metall- und Elektroindustrie Südwestmetall wird seit mehr als 20 Jahren an herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der neun baden-württembergischen Landesuniverstäten vergeben. Dr. Stefan Wolf, Vorsitzender von Südwestmetall, hat den Preis am 25. April im Rahmen einer Feierstunde an der Universität Freiburg überreicht.

     

    Zur Pressemeldung der Universität Freiburg vom 26.4.2013.

    Von: Katrin Grötzinger


    Benutzerspezifische Werkzeuge