Uni-Logo

Direktzugriff

    Neues Projekt zur Tuberkulose-Multiresistenz-Untersuchung

    19.07.2012 14:16
    Der Lehrstuhl für Anwendungsentwicklung ist eine der 27 Einrichtungen, die im neu gegründeten Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) an einem Schwerpunktthema wie AIDS, Malaria, Virushepatitis und Tuberkolose forschen.

    Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt und sieht die Herstellung von Genotyping-Disks zur Tuberkulose-Multiresistenz-Untersuchung vor. Die Disk soll in Zusammenarbeit mit dem Tuberkulosreferenzzentrum in Borstel evaluiert und später in Feldversuchen in Afrika gestestet werden. In einer Genfer Klinik hat sie sich bei der Bestimmung des Genotyps von Krankheitserregen bereits bewährt.

     

     



    Benutzerspezifische Werkzeuge