Uni-Logo

Direktzugriff

    Nils Paust ist Privatdozent

    07.07.2020 16:41
    Dr. Nils Paust hat sich habilitiert und ist nun Privatdozent an der Universität Freiburg. PD Dr. Nils Paust (Quelle: W. Sperl)

    PD Dr. Nils Paust (Quelle: W. Sperl)

    In seiner Habilitation erforschte er die Miniaturisierung, Automation und  Parallelisierung biochemischer Analyseverfahren. Die publizierten Arbeiten beinhalten neue fluidische Operationen, simulationsgestütztes Design und die Implementierung kompletter Laborabläufe (sample to answer) auf zentrifugal-mikrofluidischen Testträgern. Paust hat 2010 an der Professur für Anwendungsentwicklung (Prof. R. Zengerle) promoviert und arbeitete dann bei Hahn-Schickard zunächst als Gruppenleiter. Derzeit ist Nils Paust Leiter des Bereichs „Mikrofluidische Plattformen“ und lehrt am IMTEK.

    „Die Habilitation war für mich eine tolle Gelegenheit meine Forschungstätigkeiten der letzten Jahre zusammenzufassen. Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit möchte ich mein Wissen an die Studierenden weitergeben und insbesondere freue ich mich darauf, Doktorandinnen und Doktoranden unabhängig und eigenständig bis zum Abschluss ihrer Promotion zu begleiten und die Promotionsprüfungen abnehmen zu können“, so Paust. 

     



    Benutzerspezifische Werkzeuge