Uni-Logo

Direktzugriff

    Best Paper und Best Community-voted Presentation Award für Benjamin Völker

    10.12.2021 15:08
    Das Komitee der EAI SESC 2021 hat Benjamin Völker für seinen Konferenzbeitrag "A Feature and Classifier Study for Appliance Event Classification" mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Zusätzlich erzielte seine Präsentation ebenfalls den Best Community-voted Presentation award. Das Konzept von Non-Intrusive Load Monitoring

    Das Konzept von Non-Intrusive Load Monitoring

    Im Rahmen der diesjährigen "International Conference on Sustainable Energy for Smart Cities (SESC’21)" wurden Benjamin Völker, Dr. Philipp M. Scholl und Prof. Bernd Becker (Professur für Rechnerarchitektur) mit dem Best Paper und Best Presentation Award ausgezeichnet.

    Während Häuser heutzutage immer besser isoliert werden um den Verlust von Wärmeenergie gering zu halten, ist der Energiebedarf durch die Nutzung von Elektrizität in den letzten Jahrzehnten trotz energieeffizienterer Technik gestiegen. Dies ist mitunter auf das Nutzungsverhalten der Verbraucher zurückzuführen. Um dieses Verhalten nachhaltig zu beeinflussen, können Eco Feedback oder Gamification Ansätze - optimiert auf den Elektrizitätsverbrauch - eingesetzt werden. Non-Intrusive Load Monitoring (NILM) liefert eine retrospektive und leicht zu installierende Möglichkeit, den Gesamtenergieverbrauch nach den einzelnen Geräten aufzuschlüsseln. Dies hilft einen zu hohen Energieverbrauch einzelner Haushaltsgeräte zu identifizieren und verbessert Eco Feedback und Gamification Methoden.

    Allerdings ist deren Anwendung dadurch beschränkt, dass die Komplexität der Algorithmen es nicht zulässt, diese auf der Hardware bestehender Smart Meter Installationen auszuführen. 

    Deshalb wurden im Rahmen dieser Veröffentlichung zahlreiche Elektrizitätsmerkmale und Algorithmen miteinander verglichen und speziell abhängig von der benötigten Rechenleistung untersucht. 

    Die Analyse brachte eine mögliche Implementierung hervor, die es erlaubt, den Algorithmus direkt auf einem Embedded System auszuführen und dabei dennoch sehr gute Performance zu liefern.

    youtube Video der Präsentation




    Benutzerspezifische Werkzeuge