Uni-Logo

Direktzugriff

    Originelle Ansätze mit Potenzial: IMTEK-Gewinner der zweiten Runde des Ideenwettbewerbs

    02.08.2012 14:53
    Die Entwicklung eines einfachen Handgerätes zur Herstellung von Protein-Mikroarrays von Dr. Günter Roth und Jürgen Burger, Lehrstuhl Anwendungsentwicklung, wird weiter gefördert.

    Erneuter Erfolg für Freiburger Forscher: Drei Projekte der Albert-Ludwigs-Universität sind in der zweiten Runde des „Ideenwettbewerbs Biotechnologie und Medizintechnik“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg ausgezeichnet worden, unter anderem das der beiden Wissenschaftler Dr. Günter Roth und Jürgen Burger.

    Mehr dazu lesen Sie in der Pressemitteilung der Uni Freiburg.



    Benutzerspezifische Werkzeuge