Uni-Logo

Direktzugriff

    Nachwuchsförderpreise

    19.10.2017 15:38
    Bei der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 der Albert-Ludwigs-Universität hat Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer Dr. Philipp Fischer und Dr. Lukas Zielke mit dem Wolfgang-Gentner-Preis ausgezeichnet Die Preisträger Zielke und Fischer (Mitte) mit Stifter (Volksbank Freiburg, links) und Rektor (rechts). Foto: Patrick Seeger

    Die Preisträger Zielke und Fischer (Mitte) mit Stifter (Volksbank Freiburg, links) und Rektor (rechts). Foto: Patrick Seeger

    Freiburg, 18. Oktober 2017

    Dr.-Ing. Philipp Fischer erhält die Auszeichnung für seine Dissertation "Convolutional Networks to Relate Images", die am Institut für Informatik, Professur für Mustererkennung undd Bildverarbeitung,  betreut wurde.

    Können  wir  ein  künstliches  neuronales  Netz  dafür  verwenden, aus einem Video die Bewegung zwischen den einzelnen Bildern  zu  bestimmen,  indem  wir  es  aus  Beispielen  lernen lassen?
    Und woher bekommen wir genügend Trainingsvideos mit den Informationen zur tatsächlich stattgefundenen Bewegung? Im  Kern  dieser  Arbeit  beantworten  wir  diese  Fragen  und  stellen das erste Netz vor, welches optischen Fluss erlernen kann.

    Dr.-Ing. Lukas Zielke erhält die Auszeichnung für seine Dissertation "Tomography-based Analysis of Battery, Electrolyser and Fuel Cell Microstructures", die am Institut für Mikrosystemtechnik, Professur für Anwendungsentwicklung, betreut wurde.

    Mittels  Röntgen-  und  Ionenstrahl/Elektronentomographie  und  anschließender  Bildverarbeitung  können  Morphologie- und Degradationparameter poröser Bestandteile verschiedener Energieanwendungen quantifiziert werden. Dazu zählen Elektroden  und  ihre  Grenzflächen,  wie  sie  z.B.  in  neusten  Lithiumionenbatterien  oder  Brennstoffzellen  vorkommen.  Diese Arbeit zeigt anhand von sechs Beispielen, wie Parameter extrahiert und interpretiert werden können

    Der Preis ist von der Volksbank Freiburg gestiftet und mit jeweils 1.250,-€ dotiert.


    Die Technische Fakultät mit seinen Instituten gratuliert den Preisträgern ganz herzlich.

    Mehr Informationen zu den Nachwuchsförderpreisen finden Sie in der Broschüre mit allen Nachwuchspreisträgerinnen und -preisträgern.

     

     



    Benutzerspezifische Werkzeuge