Uni-Logo

Direktzugriff

    Darf Technik den Nerv treffen?

    22.07.2015 09:04
    Der Neurotechniker Prof. Dr.-Ing. Thomas Stieglitz (Uni Freiburg) und der Medizinethiker Prof. Dr. Jens Clausen (Uni Tübingen) führten zu diesem Thema ein Streitgespräch im Rahmen des 2. BMBF-Zukunftskongresses Demographie.

    Wo sind technische Grenzen und Möglichkeiten und wo ethische Bedenken ? Bei welchen Krankheiten soll Neurotechnik eingesetzt werden ? Gibt es schon Diskussionen mit den verschiedensten gesellschaftlichen Gruppen und wie sieht ein Konsens für unsere Gesellschaft aus. Referenten und Publikum diskutierten eine Stunde lebhaft im Gasometer in Berlin.

    Der Zukunftskongress, der am 29.-30. Juni in Berlin stattfand, stand unter dem Motto  "Technik zum Menschen bringen". Das Thema Mensch-Technik-Interaktion wurde mit seinen vielfältigen Aspekten von Gesundheit und Pflege über Servicerobotik bis hin zumautonomen Fahren diskutiert.

    Weitergehende Informationen: http://www.mtidw.de/zukunftskongress



    Benutzerspezifische Werkzeuge