Uni-Logo

Direktzugriff

    informatica feminale vom 31. Juli – 04. August 2012

    31.07.2012 11:38
    Interessante Workshops, Seminare und Vorträge zu Themen rund um die Informatik und zur Persönlichkeitsbildung sind während der einwöchigen Sommerhochschule informatica feminale für Studentinnen und interessierte Frauen im Angebot.

    Kurse in Web-Programmierung, Wissenschaftlichem Schreiben, Informationsstrukturierung  oder die Modellierung von Geschäftsprozessen sind nur einige Beispiele für die angebotenen Halbwochenkurse.

    Am Mittwoch finden zusätzlich zum Kursprogramm kostenlose Vorträge statt. Zum Beispiel „Der Schutz geistigen Eigentums im Bereich der Informationsverarbeitung“ von Dr. Cornelia Müller. Hierzu ist die gesamte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

    Während der informatica femi­nale ist im Foyer des Gebäudes 101 die Wanderausstellung „Patente Frauen - vom Tortendiagramm bis zur Schwimmweste“ aufgebaut.

    Veranstaltungsort:
    Technische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Georges-Köhler-Allee 101, 79110 Freiburg

    Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es im Web unter:
    www.informatica-feminale-bw.de

     
    ÖFFENTLICHE Veranstaltungen und Vorträge

     

    Dienstag, den 31. Juli 2012
    Führung durch die Wanderausstellung "Patente Frauen - vom Tortendiagramm bis zur Schwimmweste"

    Es werden geniale Erfinderinnen vorgestellt, deren Erfindungen bis in die heutige Zeit relevant sind
    18.00 Uhr
    Gebäude 101, Foyer
    ________________

    Mittwoch, den 01. August 2012
    Öffentliche Vorträge

    Der Schutz geistigen Eigentums im Bereich der Informationsverarbeitung

    Dr. Cornelia Müller, Patentanwältin, Frankfurt am Main
    16.00-17.30 Uhr
    Gebäude 101, Hörsaal 101 00 026 (EG)

    Industrie Software am Beispiel einer Branchenlösung

    Dipl.-Inform. Andrea Reinhardt, Industrial Automation Systems und Dipl.-Ing. Monika Martin
    Siemens AG Karlsruhe
    16.00-17.30 Uhr
    Gebäude 101, Hörsaal 101 00 036 (EG)


    Mobbing - Hintergründe und Handlungsstrategien


    Dipl-Soz.päd. (FH) Diana Ochs, Freiberufliche Beraterin
    16.00-16.45 Uhr
    Gebäude 101, Seminarraum 101 01 009/13 (1. OG)


    Karriereoption Professorin

    Prof. Stefanie Scherzinger (Hochschule Regensburg) und Prof. Hannah Bast (Universität Freiburg)
    16.45-17.30 Uhr
    Gebäude 101, Seminarraum 101 01 009/13 (1. OG)



    Benutzerspezifische Werkzeuge