Uni-Logo

Direktzugriff

    Sicherheit von Geschäftsprozessen - Das Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik verleiht den FAIM-Förderpreis 2012 an Dr. Rafael Accorsi

    31.05.2013 10:12
    Sowohl präventiv als auch nachträglich prüfen, ob Geschäftsprozesse Sicherheitsanforderungen erfüllen: Daran forscht Dr. Rafael Accorsi am Institut für Informatik und Gesellschaft der Universität Freiburg. Für seine Arbeiten hat das Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik e.V. (FAIM) dem Wissenschaftler den FAIM-Förderpreis 2012 verliehen, der mit 2.500 Euro dotiert ist. Dr. Franziska Pankow (Vorstandsmitglied FAIM) und Dr. Rafael Accorsi bei der Preisverleihung

    Dr. Franziska Pankow (Vorstandsmitglied FAIM) und Dr. Rafael Accorsi bei der Preisverleihung

    Geschäftsprozesse sind strukturierte Abfolgen von Aktivitäten, um geschäftliche und personenbezogene Daten innerhalb eines Unternehmens zu erheben, verarbeiten und zu nutzen. Mehr als 70 Prozent dieser Prozesse werden in IT-gestützten Managementsystemen abgebildet und zumindest teilweise automatisiert ausgeführt und verwaltet. Neben dem klassischen Verständnis im Sinne organisatorischer Prozesse umfasst der Begriff weitere  Anwendungsszenarien, etwa die Bereitstellung personalisierter Werbung oder das Aufzeigen potenzieller Freundeskreise in sozialen Netzen. Prozesse nutzen daher sensible, schützenswerte Daten, für die besondere Sicherheitsanforderungen gelten.

    Insbesondere die nachträgliche Prüfung von Prozessen, für die häufig keine Prozessmodelle mehr existieren oder die flexibel sein müssen, um auf Ausnahmen, strukturelle Änderungen oder Weiterentwicklungen zu reagieren, ist eine große Herausforderung. Rafael Accorsi nutzt hierfür Data-Mining Verfahren und entwickelt neue Clustering-Techniken, um Prozessmodelle zu rekonstruieren und auf die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen zu überprüfen.

    „Herr Accorsi hat mit seinen Arbeiten ein aus Sicht der Praxis hochrelevantes und aktuell drängendes Problem der IT-Sicherheit aufgegriffen. Seine Arbeiten tragen dazu bei, komplexe Transaktionen zu kontrollieren, Systemfehler aufzudecken und so gegebenenfalls auch große wirtschaftliche Schäden zu verhindern“, begründete FAIM-Vorstandsmitglied Dr. Franziska Pankow die Preisverleihung.

    Das Forum Angewandte Informatik und Mikrosystemtechnik ist eine Plattform, die den Austausch zwischen Forschenden und Studierenden der Technischen Fakultät und der regionalen Industrie aktiv fördert und gestaltet. Jedes Jahr vergibt der Verein einen Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen, Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik oder Informatik. 

    Weitere Informationen:

    http://faim.tf.uni-freiburg.de/

    Die Druckversion der Pressemitteilung (pdf) finden Sie hier.

    Kontakt:

    Natascha Thoma-Widmann
    PR/Marketing-Referentin
    Technische Fakultät
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Tel: 0761/203-8056
    Mobil: 0171/7616720
    E-Mail: thoma-widmann(at)tf.uni-freiburg.de



    Benutzerspezifische Werkzeuge