Uni-Logo

Direktzugriff

    BITKOM-Studie: Online Weiterbilden

    13.09.2011 10:24
    Zwei Drittel der befragten Nutzer verbessern ihre Allgemeinbildung im Internet. Die berufliche Bildung steht in der mittleren Altersgruppe im Vordergrund.

    Online lernen ist heutzutage in den Alltag eingekehrt. Das zeigt eine Aris-Umfrage im Auftrag des BITKOM. 

    Mehr als die Hälfte (54 Prozent) der Befragten hat sich online bereits beruflich fortgebildet. 

    In der beruflichen Weiterbildung kommen heute ausgefeilte E-Learning-Systeme zum Einsatz, die das Lernen am PC-Arbeitsplatz oder mit mobilen Endgeräten ermöglichen. „E-Learning wird im privaten und beruflichen Umfeld weiter an Bedeutung gewinnen“, sagte Kempf. „E-Learning ermöglicht individuelles, zeitlich flexibles Lernen. Das Wissen wird dann zur Verfügung gestellt, wenn es gebraucht wird.“ 

    Weitere Informationen unter: bitkom.de

    Die Exzellenz-Universität Freiburg bietet berufsbegleitend zur Erlangung eines universitären Mastergrades verschiedene Studiengänge an. Der Aufbau des Studiums im online-gestützten Verfahren ermöglicht den Studierenden ein zeit- und ortsunabhängiges Studium.

    Weitere Informationen zu den berufsbegleitenden Master-Studiengängen unter: www.weiterbildung.uni-freiburg.de



    Benutzerspezifische Werkzeuge