Uni-Logo

Direktzugriff

    Kostengünstige Detektionsplattform „Mediator Probe PCR“ entwickelt

    11.09.2012 14:02
    Publikation im Journal Clinical Chemistry und Review auf genomeweb Um DNA-Sequenzen nachzuweisen, ersetzt eine Sequenz-spezifische Mediatorsonde fluoreszenz-markierte Detektionssonden. Ein Produkt der Mediatorsonde wird mithilfe einer universellen Nachweissonde detektiert.

    Um DNA-Sequenzen nachzuweisen, ersetzt eine Sequenz-spezifische Mediatorsonde fluoreszenz-markierte Detektionssonden. Ein Produkt der Mediatorsonde wird mithilfe einer universellen Nachweissonde detektiert.

    In der Lab-on-a-Chip-Gruppe von Dr. Felix von Stetten am Lehrstuhl Anwendungsentwicklung wurde jüngst eine vielversprechende PCR-basierte Detektionsplattform im Fachjournal Clinical Chemistry vorgestellt. Der Ansatz, entwickelt durch Bernd Faltin, der mittlerweile bei Bosch arbeitet, verspricht  kostengünstigere DNA-Nachweise im Bereich der klinischen Diagnostik. Bisher ist für solche Nachweise die kostenintensive Synthese von spezifischen Fluoreszenz-markierten Detektionssonden notwendig. Diese Fluoreszenz-markierten Detektionssonden werden bei der Mediator Probe PCR durch Sequenz-spezifische Mediatorsonden (Mediator Probes) ersetzt. Diese müssen nicht markiert werden und sind dadurch kostengünstiger. Ein Spaltprodukt der Mediatorsonde wird dann mit einer kostengünstigen, weil universellen fluoreszierenden Nachweissonde detektiert.

    Co-Autor Simon Wadle wird das Projekt weiterführen. In zwei Verbundvorhaben, gefördert durch das BMBF und die DFG, wird die Mediator Probe PCR weiter charakterisiert, um Designregeln für Anwender zu erstellen. Des Weiteren wird die Technologie in eine mikrofluidische LabDisk übertragen, um eine automatisierte Multiparameteranalyse zu ermöglichen. Die Funktionalität der Multiparameteranalyse soll an einem Nachweis von Atemwegsinfektionen demonstriert werden. Die Verbundvorhaben umfassen Projektzeiträume von zwei (DFG-Förderung) bzw. drei Jahren (BMBF-Förderung).

     

    Zum DFG-Projekt Mediator Sonden Technologie
    Zum BMBF-Projekt UniSond

    Der vollstänidge Titel der Publikation lautet:

    Bernd Faltin, Simon Wadle, Günter Roth, Roland Zengerle und Felix von Stetten: Mediator Probe PCR: A Novel Approach for Detection of Real-Time PCR Based on Label-Free Primary Probes and Standardized Secondary Universal Fluorogenic Reporters. Clinical Chemistry, 2012 (online). Doi: 10.1373



    Benutzerspezifische Werkzeuge